Der Motorradschloss Berater: Finde das richtige Motorradschloss für dich und dein Motorrad

Motorrad draußen parken und mit einem Motorradschloss vor Diebstahl sichern

Warum brauche ich ein Motorradschloss?

Es ist der Albtraum eines jeden Bikers und leider alltäglich. Motorräder werden weggetragen, in Transportern auf Matten geschmissen und verschwinden so innerhalb von nur 30 Sekunden.

Unvorstellbar verletzend, wenn sein Motorrad plötzlich nicht mehr da steht, wo es vor wenigen Minuten noch vermeintlich sicher abgestellt wurde.

Jährlich werden in Deutschland rund 20.000 Motorrad Diebstähle registriert, also 54,8 Motorraddiebstähle am Tag. In 2010 waren es noch über 40.000 Motorraddiebstähle. Bei nur 150.000-180.000 Neuzulassungen und 4,3 Mio. Bestandsmotorrädern in Deutschland, keine niedrige Zahl.

Um dein Motorrad bestmöglich vor Diebstahl zu schützen reicht die Lenkradsperre am Motorrad leider nicht aus.

Entweder brechen Motorraddiebe die Lenkradsperre innerhalb von nur wenigen Sekunden mit einfachem hebeln auf, oder heben das Motorrad zu zweit an und tragen es weg.

Ein professionelles Motorradschloss muss her! Aber welches Motorradschloss ist das Beste für dich und dein Motorrad?

Abus Motorrad Kettenschloss

Welche Motorradschlösser gibt es?

Die Motorradschlösser mal gehört haben

Auf dem Markt gibt es diverse Motorradschlösser verschiedenster Marken, welche als Diebstahlschutz für dein Motorrad eingesetzt werden können.

Da wäre zum Beispiel das Kettenschloss, Faltschloss, Bügelschloss, oder das Bremsscheibenschloss und sie alle verfügen über unterschiedliche Sicherheitslevel, welche wir uns später noch genauer anschauen werden.

Für die etwas lesefaulen Biker, gibt es hier direkt eine schnelle Übersicht der wichtigen Infos zu Motorradschlössern.

Es gibt viele Motorradschlösser: Kettenschlösser, Bügelschlösser, Bremsscheibenschlösser, Kabelschlösser

Wichtige Kurzinformationen über Motorradschlösser

  1. Jedes Motorradschloss kann geknackt werden und deshalb sind Material und Bauart die wichtigsten Punkte eines Motorradschlosses.
  2. Es muss robust sein sagt der Profi!
  3. Am besten greifst du auf gehärtete Materialien wie Stahl zurück. Je dicker ein Schloss ist, desto widerstandsfähiger ist es. Aber Achtung, auch die Bauart ist entscheidend. Ein großes Metallstück ist schwieriger zu knacken als kleine Teile oder einfache Kabel.
  4. Gelenke an Motorradschlössern stellen Angriffspunkte dar und sollten deshalb qualitativ sehr hochwertig sein. Die Enden an den Motorradschlössern müssen auch gut gesichert sein.
  5. Alles was Diebe wegschneiden müssen und nicht nur einfach aufhebeln können, steigert den Zeitaufwand und hilft damit proaktiv gegen den Diebstahl deines Motorrades.

Große Probleme bei Motorradschlössern sind das Gewicht und der Umfang.

  1. Je massiver ein Schloss desto schwerer, aber auch eben sicherer ist es. Ein großer Schlossumfang bedeutet bessere Handhabung in Punkto „mehr Flexibilität beim Anschließen deines Motorrades“, aber leider auch mehr Gewicht für den Transport.
  2. Zu viel Schlossumfang macht den Motorraddieben die Arbeit aber auch wieder etwas einfacher, da mehr Angriffsfläche zum Ansetzen von Profiwerkzeug vorhanden ist.
  3. Ist das Schloss recht kurz, haben Diebe wieder Probleme beim Hantieren mit dem Bolzenschneider und anderem Werkzeug. Gut ist auch, wenn dann noch das Schlüsselloch nach unten zeigt und es dem Dieb so nicht einfacher gemacht wird.

Aber was bedeutet das nun für die verschiedenen Motorrad Schlossvarianten?

Schnellverständnis über die Motorrad Schlossvarianten

  • Dicke Bügelschlösser sind am sichersten, schwer zu durchschneiden und bieten durch einen geringen Umfang weniger Angriffsfläche. Dafür sind sie aber häufig schwer und sperrig.
  • Massive Falt- und Kettenschlösser haben einen hohen Diebstahlschutz, sind etwas flexibler als Bügelschlösser aber ebenfalls häufig schwer.
  • Dünne Falt- und Kettenschlösser bieten eine zu große Angriffsfläche und sollten nicht zur Dauersicherung deines Motorrades in Problemgebieten genutzt werden. Dafür sind sie aber flexibler als massive Falt-und Kettenschlösser.
  • Rahmen und Kabelschlösser sind in der Regel überhaupt nicht zu empfehlen und dienen nur als kleine Wegfahrsperre gegen Gelegenheitsdiebe ohne Bolzenschneider, welche sich nur schnell auf dein Motorrad schwingen und damit abhauen wollen. Sie sind aber dennoch die handlichsten Schlösser.

Willst du den Vorteil eines Kabelschlosses dennoch haben, kannst du zu einem Panzerkabelschloss greifen. Eine zusätzlicher Stahlhülle bietet hier noch einen zusätzlichen Schutz. Doch beachte dabei, dass Schlüsselschlösser sicherer als Zahlenschlösser sind.

Smartphones beispielsweise haben die Motorradschlösser revolutioniert. Heute sind Schlösser erhältlich, die keine Schlüssel mehr benötigen und bequem aus der Ferne per App geöffnet werden können. Schlösser mit Sensoren, die dich über eine App warnen, wenn sie manipuliert werden, sind mittlerweile überall im Einsatz und nicht mehr weg zu denken.

Zusammenfassung „Know How“ Motorradschlösser

Nun wissen wir also, dass ein ausgewogenes Verhältnis aus Material, Gewicht, und Umfang notwendig ist, damit das Motorrad nicht innerhalb von wenigen Sekunden geklaut werden kann. Etwas handlich sollte es aber auch sein und ein gut beleuchteter Parkplatz schreckt auch schon viele Diebe ab. Zusätzlich sollte ein Motorrad nie ohne Verbindung – an einen nicht beweglichen Gegenstand – angeschlossen werden.

Die Schwachstellen eines Motorrad Schlosses

Welche Schwachstellen hat ein Motorradschloss?

Sicherlich kennst du dünne und dicke Motorradschlösser, einfache Schlüssel für ein Motorradschloss und komplexe Sicherheitsschlüssel oder Sicherheitskarten für Schlösser und Motorrad Schlosssysteme. Welche Schwachstellen ein Motorradschloss hat, hängt immer von dem jeweiligen Schloss und seiner Sicherheitsstufe / dem Sicherheitslevel ab. Hier den Überblick zu behalten ist auf den ersten Blick gar nicht so einfach.

Recht sicher sind gehärtete Kettenschlösser mit Ummantelung, da diese eine geringere Angriffsfläche für Diebe haben.

Bügelschlösser beispielsweise können dein Motorrad sehr gut vor Diebstahl schützen, sind aber recht sperrig und eigentlich nur am Schlossloch zu knacken.

Eine Kombination aus Kettenschloss oder Bügelschloss und Bodenanker zählen aber schon zu den besten Methoden, um dein Motorrad vor Diebstahl zu schützen.

Da helfen die kleinen Tricks der Motorraddiebe z.B. mit Eisspray auch nicht weiter und ohne professionellen Bolzenschneider oder der Flex, wird hier kein Diebstahl einfach so vonstatten gehen können.

Auch der gute alte Panzerknacker Trick aus dem Fernsehen, mit einer Büroklammer dein Motorradschloss zu knacken, wird bei unseren ABUS Schlössern nicht umzusetzen sein. Die besten Motorradschlösser lassen solch eine Art des Motorraddiebstahls eigentlich nicht mehr zu.

In welcher Situation brauche ich denn nun welches Motorrad Schloss?

Folgend findest du eine Übersicht zu den neuen Motorradschlosstypen, deren bevorzugtes Einsatzgebiet, sowie viele weitere hilfreiche Informationen zur Handhabung eines Motorradschlosses:

Der Motorrad Schloss Berater: Ein Motorradschloss sollte für optimalen Diebstahlschutz mit einer MYCOVER Motorrad Abdeckplane kombiniert werden

Die Motorradschlösser ausführlich erklärt

Das Motorrad Kettenschloss

Motorradschloss Abus Granit Extreme Plus 59

Das Kettenschloss für Motorräder zählt zu den besten Schlössern, um dein Motorrad effektiv vor Diebstahl zu schützen und kann überall eingesetzt werden. Im Vergleich zu einem Bügelschloss ist es flexibel und wird in vernünftigen Längen verkauft und du brauchst meistens nicht mehr auf den Umfang achten.

Das Gewicht ist jedoch relativ hoch (3,9-5,7 KG) und aufgrund der Größe passt es meist nicht unter die Sitzbank. Es kann jedoch problemlos in einem Rucksack (wem das Gewicht nicht stört) oder dem Seitenkoffer, sowie einem Tankrucksack verstaut werden.

Man sollte auf eine gute Ummantelung achten, da sonst die Felge sehr schnell zerkratzt wird.

Es eignet sich hervorragend, um das Motorrad an einen Pfeiler anzuschließen. Ist kein Pfeiler vorhanden, verhindert es zumindest das einfache Wegschieben des Motorrades. Die Säge und den Bolzenschneider aus dem Baumarkt kann der Dieb gleich zu Hause lassen und sollte seine Flex mit gehärteten Scheiben und Gehörschutz mitnehmen.

Vorteile Motorrad Kettenschloss

  • Exzellenter Diebstahlschutz
  • Höchstes Sicherheitslevel
  • Speziell gehärteter Stahl
  • Sichere Schlüsselfunktion
  • Schlüssel mit LED Licht
  • Flexible Handhabung
  • Passt um fast jede Felge
  • Kann in fast jeder Parksituation punkten
  • Geeignet für die Sicherung an Pfeilern etc.
  • Verschiedene Längen:110 cm/140 cm/170 cm
  • Bolzenschneider und Diebe kommen schnell an ihre Grenzen
  • Braucht mehrere Minuten zum Knacken, meist nur mit der Flex
  • Kettenglied muss nach Minuten langem knacken sogar noch aufgebogen werden
  • Sehr auffälliger Diebstahlversuch notwendig

Nachteile Motorrad Kettenschloss

  • Hohes Gewicht (12mm Sechskantkette)
  • „Hoher“ Preis
  • Nicht kompakt
  • Passt meist nicht unter die Sitzbank

Unsere Kettenschloss Empfehlung

Das Motorrad Faltschloss

Motorradschloss Faltschloss Abus Bordo Granit Plus Big 6500

Ein hochwertiges Faltschloss hat in der Regel einen guten Diebstahlschutz. Die Sicherheit von einem Motorrad Faltschloss ist bei den Granit X Plus Varianten schon fast so hoch wie bei einem guten Bügel-oder Kettenschloss und wird häufig an den Rahmen und einem Pfeiler angeschlossen. Es gibt verschiedene Stärken und Längen, wo man genau differenzieren sollte. Das Gesamtgewicht ist deutlich leichter als bei einem Kettenschloss und deutlich kompakter im zusammengeklappten Zustand. Mit der mitgelieferten Transporttasche lässt es sich meist praktisch im Motorradheck transportieren oder per Halter, an die Soziusfußrasten oder gar mit Kabelbindern, anderweitig zum Transport montieren.

Ein Faltschloss ist flexibler als eine dicke Kette, hat aber eine recht große und flache Angriffsfläche für einen Bolzenschneider. Auch die Gelenke sind Angriffspunkte. Dennoch hält die Bordo GRANIT X Plus Variante von ABUS mit seinen 5,5mm Stahl einem Bolzenschneider schon recht lange stand. Die Säge braucht der Dieb gar nicht erst ansetzen.

Vorteile Motorrad Faltschloss

  • Guter Diebstahlschutz
  • Hohes Sicherheitslevel
  • Speziell gehärteter Stahl
  • Sichere Schlüsselfunktion
  • Sehr flexible Handhabung
  • Geringes Gewicht
  • Mittlerer Preis
  • Sehr kompakt
  • Passt meist unter die Sitzbank
  • Passt um viele Felgen
  • Kann in fast jeder Parksituation punkten
  • Geeignet für die Sicherung an dünneren Pfeilern etc.
  • Gelegenheitsdiebe kommen an ihre Grenzen
  • Braucht mehrere Minuten zum Knacken
  • Sehr auffälliger Diebstahlversuch notwendig

Nachteile Motorrad Faltschloss

  • Kann meist mit einem guten Baumarktbolzenschneider geknackt werden
  • Sicherheitslevel nicht so hoch wie bei einem Kettenschloss
  • Passt oft nicht in das Heck bei kleineren Motorrädern
  • Hat nur 5,5 mm statt 12 mm gehärtetem Stahl (siehe Bügelschloss)
  • Keine unterschiedlichen Längen verfügbar

Unsere Faltschloss Empfehlung

Das Motorrad Bügelschloss

Motorrad Bügelschloss Abus Granit Extreme 59 180HB310

Mit 16mm vierkant Parabolbügel und Doppelverriegelung im Schlosskörper die Kampfansage für jeden Motorraddieb. Ein Bügelschloss ist das wohl massivste Schloss unter den noch transportablen Motorradschlössern.

Es hat die höchste Sicherheitsklasse und der Stahl vom Bügel ist in der Regel von außen gehärtet und von innen weicher, um auch einer Kombination aus Eisspray und Bolzenschneider keine Chance zu geben. Auch mit einem Bügelschloss lässt sich das Motorrad an einem dünnen Fahrradständer anschließen. Doch, mit dem eigentlich besser nicht anzuschließendem Vorderrad, keine optimale Lösung. Am Rahmen und Pfeiler klappt es dann meist nur noch bei Motorrädern mit Gitterrohrahmen. Es hat ein mittelschweres Gewicht (2,8- 3,06 KG), ist aufgrund seiner U-Form leider recht sperrig, aber kann im Rucksack oder einem Koffer transportiert werden. Doch bei nur drei relativ geringen Längen des Bügels von 24,5cm – 30,9 cm könnte es bei den meisten Hinterradfelgen schon nicht mehr passen und muss am Vorderrad angeschlossen werden. Du solltest also besser vor dem Kauf einmal nachmessen, welche Länge du für deine Felge brauchst!

Bei der Parkplatzsuche deines Motorrades muss du jedenfalls dann bevorzugt auf dünne Pfeiler achten. Dafür sind Bolzenschneider, Säge, Eisspray und was den Dieben sonst noch so einfällt, keine gute Option zum Knacken. Da muss die Flex schon dabei sein oder ein professioneller, hydraulischer Bolzenschneider muss her.

Vorteile Motorrad Bügelschloss

  • Exzellenter Diebstahlschutz
  • Höchstes Sicherheitslevel
  • Speziell gehärteter Stahl
  • Sichere Schlüsselfunktion
  • Doppelverriegelung vom Schlosskörper
  • In verschiedenen Längen verfügbar
  • Guter Preis verglichen mit dem Diebstahlschutz

Nachteile Motorrad Bügelschloss

  • Nicht flexibel
  • Eher sperrig
  • Passt nicht unter die Sitzbank
  • Passt nicht um alle Felgen
  • In „nur“ drei recht kurzen Längen verfügbar
  • Passt nicht um alle Pfeiler

Unsere Bügelschloss Empfehlung

Der Bodenanker für Motorradschlösser

Für den Optimalen Diebstahlschutz kombiniere ein Abus Motorradschloss mit einem Bodenanker Abus Granit WBA75

Der Bodenanker WBA 75/100 ist die perfekte Ergänzung für die bereits genannten und noch kommenden Schlösser und um die höchste Diebstahlschutzklasse zu Hause umsetzen zu können. Er kann zwar nach erfolgreicher Montage nicht mit auf Reisen genommen werden, dafür dann aber genau der Teil der Schlosskombination, welche du zusätzlich oder vorher schon erworben hast.

Günstig und höchste Diebstahlschutzklasse für dein Motorrad: Parkt man auf dem eigenen Grundstück, einer Garage oder dem Carport, lässt sich durch die Kombination von einem Motorradschloss und einem zusätzlichen Bodenanker, der Diebstahlschutz nochmal deutlich erhöhen. Das einfache Wegtragen oder Wegschieben vom Motorrad ist so ohne Weiteres nicht mehr möglich.

Ein Bodenanker wird durch eine massive Schraube an der Wand oder dem Boden montiert. Der geübte Hobby-Handwerker muss dafür nur mit einer Bohrmaschine ein einfaches Loch bohren: Arbeitszeit inkl. auspacken und Montage ca. 10 Minuten. Das Motorrad kann anschließend mit einem Kettenschloss, Bügelschloss, Faltschloss, Bremsscheibenschloss oder einer beliebigen Kettenschlosskombination an dem Bodenanker befestigt werden.
Über einen Diebstahlversuch deines Motorrades brauchst du dir dann keine Gedanken mehr machen.

Vorteile Motorrad Bodenanker

  • Günstig in der Anschaffung
  • Guter Diebstahlschutz
  • Sinnvolle Unterstützung des höchsten Sicherheitslevels nahezu aller Schlosskombinationen
  • Sehr leicht
  • Einfache Montage für den geübten Hobbyhandwerker
  • Kann an nahezu jedem Punkt des eigenen Grundstücks befestigt werden

Nachteile Motorrad Bodenanker

  • Es muss ein Loch gebohrt werden
  • Ohne passendes Schloss keine Funktion
  • Eigener Grund und Boden notwendig, Vermieter muss Vorhaben zustimmen
  • Kann nicht mit in den Urlaub genommen werden

Unsere Bodenanker Empfehlung

Das Motorrad Bremsscheibenschloss

Motorradschloss mit Alarm gegen Diebstahl Abus Granit Detecto Plus 8077

Moderne Technik für Unterwegs:

Die wohl smarteste Lösung für alle sicherheitsorientierten Biker, die nicht viel schleppen wollen, aber dennoch hohen Schutz mit dem gewissen Extra wünschen.

Hochwertige Bremsscheibenschlösser für Motorräder haben eine sehr gute Diebstahlschutzklasse (Sicherheitslevel 18-19) und werden – wie der Name schon sagt – an der Bremsscheibe angebracht.

Der Dieb muss hierbei nicht nur den mechanischen und nicht gut zu erreichenden 13,5 mm – 16mm starken Schließbolzen Schutz des Schlosses überwinden, sondern wird zusätzlich durch ein akustisches Signal abgeschreckt. Das Bremsschloss ist mit einem Bewegungssensor (3D Position Detection) ausgestattet, welcher im aktivierten Zustand mit einem lauten und schrillen 100 dB Alarm auf Bewegung reagiert. Keine angenehme Situation beim Diebstahl und Aufmerksamkeit zieht man garantiert auf sich.

Es ist innovativ, leicht, kompakt und passt in der Regel praktisch ins Motorradheck. Aufgrund der geringen Größe ist es für den täglichen Gebrauch z.B. dem Arbeits- oder Schulweg, aber auch super für Tagestouren und den Urlaub geeignet. Doch es geht noch moderner!

Motorrad Bremsscheibenschloss mit Bluetooth und Smartphone App:

Das elektronische Abus GRANIT Detecto Smart X 8078 Bremsscheibenschloss bietet durch modernste Technik wie einer Bluetooth Funktion und der Verbindung zu einer Smartphone App die Möglichkeit, dass Schloss per App auf- und zu zuschließen. Praktisch ist außerdem die Option Profile und Freigaben für Familienmitglieder, Freunde und Bekannte zu erteilen. Auch von Unterwegs! Durch die wieder Auffindbarkeits-Funktion dank Parkfinder App, lässt sich das Motorrad schnell und unkompliziert in fremden Städten wiederfinden.

Vorteile Motorrad Bremsscheibenschloss

  • Sehr guter Diebstahlschutz
  • Hohes Sicherheitslevel
  • Speziell gehärteter Stahl
  • Passt an fast jede Bremsscheibe
  • Leichtes Gewicht (990 Gramm)
  • Sehr kompakt
  • Öffnet per Knopfdruck auf der App (wenn elektr. Version)
  • Standortspeicherung / Parkfinder (wenn elektr. Version)
  • Familienfreigabe ohne Schlüssel (wenn elektr. Version)
  • Alarmfunktion
  • Gute Batterie mit Wiederaufladefunktion
  • Batteriestatus wird angezeigt
  • Schutz vor Lockpicking
  • Je nach Modell LED Leuchtschlüssel vorhanden
  • Je nach Modell mit 13,5 oder 16mm Schließbolzen
  • Bietet eigentlich keinen Angriffspunkt für einen Bolzenschneider
  • Kann mit Ketten Schlössern kombiniert werden

Nachteile Motorrad Bremsscheibenschloss

  • „Höherer“ Preis
  • Kann ohne Ketten-Schlosskombination theoretisch weggetragen werden
  • Alarm könnte mit mehreren Handtüchern abgedeckt werden
  • Batterie muss zwischendurch mal geladen werden

Unsere Bremsscheibenschloss Empfehlung

Die Motorrad Kettenschlosskombination

Motorrad Kennschlosskombination mit einem ABUS Granit Detecto Plus 8008 12KS und einem Bodenanker

Kettenschloss Kombination für den ultimativen Diebstahlschutz:

Kombiniert man beispielsweise eines der o.g. Bremsscheibenschlösser mit einem starken Kettenschloss (oder Bügelschloss) und einem Bodenanker, wird der Dieb maximal abgeschreckt und vor eine echte Herausforderung gestellt.

Alle Vorteile des exzellenten Diebstahlschutzes aus der Kettenschloss- und Bremsscheibenschloss- Kategorie, werden hier kombiniert. Es ist also weder möglich das Motorrad wegzutragen und dieses ohne Alarm zu bewegen, sodass eine Flex oder ein hydraulischer Bolzenschneider zum Einsatz kommen muss.

Unser Tipp: Wem der Schutz vom eigenen Motorrad wirklich wichtig ist, kann mit moderner Technik viel verhindern und mit einem verhältnismäßigen Einsatz seines Geldes, das geliebte und teure Motorrad wirklich schützen.

Beispiel wie du Kettenschlosskombinationen wie ein Profi nutzen kannst

  1. GRANIT Detecto XPlus 8008 12KS Black Loop in den Warenkorb packen
  2. WBA 100 Bodenanker in den Warenkorb packen
  3. Bestellung abschließen und Lieferung abwarten
  4. Installation des Bodenankers durchführen (10min)
  5. Bremsscheibenschloss an Bremsscheibe montieren
  6. Kette durch Bodenanker ziehen
  7. Kette mit Bremsscheibenschloss verbinden
  8. Glücklich und vor Diebstahl wirklich geschützt sein

Nun gehörst du zu den wenigen die sich wohl überhaupt keine Sorgen mehr machen müssen.

Kostenpunkt: Keine 350€ aber einen verdammt sicheren Motorradstellplatz und mit Sicherheit einen tieferen Schlaf 😉

Unsere Kettenschlosskombinationen Empfehlung

Das Panzerkabel Motorradschloss : Günstiger Einstieg für den Urlaub?

Abus Panzerkabel Schloss für Diebstahlschutz im Urlaub und auf Reisen

Mit dem Panzerkabel in die Welt der Motorradschlösser einsteigen

Das Panzerkabel ist die wohl kleinste und leichteste Einstiegsklasse, für eine zusätzliche Diebstahlsicherung des Motorrades. Auf Motorrad Touren oder im Urlaub lassen sich praktisch auch mehrere Motorräder, Helme und anderes Reisegepäck am Motorrad sichern. Wobei „sichern“ ein recht dehnbarer Begriff ist, wie wir in den letzten Sicherheitsleveln gelernt haben. Hier handelt es sich wirklich nur um einen Wegtrage- Schutz für den Gelegenheitsdieb ohne Werkzeug. Stellt aber eine zusätzlich Diebstahlhürde dar!

Das Kabel befindet sich in einem kleinen Behälter, lässt sich in wenigen Sekunden bis zu einer Länge von 120cm herausziehen und auf der anderen Seite einhaken. Es wird am Rahmen oder dem Rad befestigt und ist mit einem vierstelligen Zahlenschloss gesichert.

Vorteile Motorrad Panzerkabel

  • Sehr günstig
  • Extrem kompakt
  • Überall einsetzbar
  • Passt auch in die Jackentasche
  • Verhindert einfaches wegschieben
  • Kann mit in den Urlaub genommen werden

Nachteile Motorrad Panzerkabel

  • Keine hohe Sicherheitsklasse
  • Lässt sich mit einem Drahtschneider knacken
  • Zieht beim Diebstahl wenig Aufmerksamkeit auf sich

Unsere Panzerkabel Empfehlung

Entdecke unser gesamtes Sortiment an hochwertigen ABUS-Produkten.

Abus Motorrad Bremsscheibenschloss in grün mit Alarm

Auf was sollte ich beim Kauf eines Motorradschlosses achten?

Achte auf das Material, die Materialstärke in „mm“ und die Schließvariation. Dazu behalte vor allem das Sicherheitslevel, die Aufbauart und deine eigene Parksituation im Auge.

So triffst du dann auch die richtige Auswahl.

Abus Schloss Preis: Was kostet ein Motorradschloss

Was kostet ein Motorradschloss?

Preislich verhält es sich ähnlich wie mit der Motorradschutzausrüstung: Wer hier auf Schnäppchenjagt geht, kauft entweder doppelt oder muss mit den meist negativen Konsequenzen -einem geklautem Motorrad- leben können.

Ganz grob kann man Motorradschlösser, die auch wirklich für den Schutz von Motorrädern und nicht nur für Fahrräder produziert worden sind, zwischen 139€ -350€ bekommen. Je nach Schutzklasse und Kombination von Schlosseinheiten.

Unser Tipp: Besser gleich beim ersten Mal ein qualitativ hochwertiges Motorradschloss kaufen. Denn beim zweiten Mal benötigst du vielleicht nicht nur ein neues Schloss, sondern auch ein neues Motorrad!

Motorrad Diebstahlschutz für zuhause und unterwegs

In welcher Park-Situation brauche ich welches Schloss?

Welches Schloss brauche ich, wenn ich mein Motorrad draußen an einem Laternenpfahl parke? Hast du einen Motorradstellplatz, wo du dein Motorrad an eine Stange anschließt, oder auf dem Boden befestigen kannst? Parkst du einfach nur so an der Straße oder auf einem verschlossenen Grundstück? Bist du mit deinem Motorrad viel unterwegs und brauchst vielleicht ein transportables Motorrad-Reise-Schloss? Hier findest du unsere Motorradexperten-Tipps, wie dein Motorrad optimal vor Diebstahl geschützt werden kann.

Situation 1: Ich parke mein Motorrad in der Garage

Ein Bodenanker und Ketten-oder Bügelschloss sind hier natürlich prädestiniert, da du ziemlich schnell ein Loch in den Boden oder in die Wand bohren kannst und der Anker zügig montiert ist.

Solltest du keine Genehmigung dazu haben, kannst du natürlich auch einfach ein Bremsscheibenschloss mit Alarm nehmen, oder auf ein Kettenschloss sowie Bügelschloss zurückgreifen.

Da die Garage schon die erste Hürde für einen Dieb ist, reichen hier -je nach Sicherung der Garage- teilweise auch einfachere Motorradschlösser. Beachte aber, dass für erfahrene Diebe das Eindringen in eine Garage, meist kein unüberwindbares Hindernis ist. Ein zuverlässiger Diebstahlschutz macht also auch in der eigenen Garage durchaus Sinn!

Ein Bremsscheibenschloss mit Alarm in einer gut isolierten Garage, bringt unter gewissen Umständen nicht so viel, wie eine Alarmfunktion vermuten lässt. 100Db im Freien sind zwar ausreichend, um viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, können aber geräuschtechnisch in der Garage ziemlich gut nach außen isoliert werden. Dies ist der Grund weshalb eine Alarmanlage alleine, dann doch nicht so vorteilhaft ist.

Wenn der Dieb in deiner Garage aber stattdessen mit einer Flex an dein Motorradschloss ran muss, wird der sich das mehr als 2-mal überlegen und mit großer Wahrscheinlichkeit, vom Diebstahl deines Motorrads ablassen.

Unsere Schloss Empfehlungen

Motorrad Garage Diebstahlschutz

Situation 2: Ich parke mein Motorrad in einem Carport

Hier empfehlen wir einen Bodenanker und eine Kettenschlosskombination aus Bremsscheibenschloss mit Alarm, da du hier im Freien bist und sich so ein laut und schnell agierender Alarm, so richtig schön verteilen kann.

Unsere Schloss Empfehlungen

Motorrad Carport Diebstahlschutz Motorradschloss von Abus

Situation 3: Ich parke mein Motorrad auf meinem Grundstück

Auch hier empfehlen wir einen Bodenanker mit Kettenschlosskombination, aus Bremsscheibenschloss mit Alarm oder z.B. einem Bügelschloss. Je nach Grundstückslage und Abstellort an oder hinter deinem Haus, kann der Alarm unbemerkt bleiben. Dann empfehlen wir die Kombination auf ein Bügelschloss oder eine massive Kette auszuweiten, welche dann vom Dieb aufgeflext werden muss. Das Motorrad dann so unbemerkt vom Grundstück zu bekommen, ist so für den Dieb deutlich schwerer und sorgt für ordentlich Abschreckung.

Unsere Schloss Empfehlungen

Motorrad Grundstück parken Diebstahlschutz Motorradschloss

Situation 4: Ich parke mein Motorrad an der Straße oder Gehweg

Wenn möglich greife auf eine Kette, Kettenschlosskombination- oder ein Bügelschloss zurück und suche dir einen festen Gegenstand zum Anschließen. Solltest du Probleme mit dem Transport haben, greife auf ein Bremsscheibenschloss mit Alarm zurück, um maximale Aufmerksamkeit sicher zu stellen.

Die Erfahrungen der Polizei zeigen, dass meist die Motorräder und Fahrräder geklaut werden, welche ein schlechteres Schloss als das Nachbarbike besitzen. Also schau doch mal was die anderen so machen. Beachte, dass ein Motorrad an der Straße am schnellsten geklaut werden kann, sollte es nicht an einem festen Gegenstand angeschlossen sein.

Unsere Schloss Empfehlungen

Motorrad Diebstahlschutz für die Straße oder den Gehweg: Das passende Motorradschloss

Situation 5: Ich parke mein Motorrad an der Straße, gesichert an einem Laternenpfahl o.ä.

Wenn möglich greife auf eine Kette, Kettenschlosskombination- oder ein Bügelschloss zurück und suche dir einen festen Gegenstand zum Anschließen. Solltest du Probleme mit dem Transport haben, greife auf ein Bremsscheibenschloss mit Alarm zurück, um maximale Aufmerksamkeit sicherzustellen.

Und auch hier gilt: Die Erfahrungen der Polizei zeigen, dass meist die Motorräder und Fahrräder geklaut werden, welche ein schlechteres Schloss als das Nachbarbike besitzen. Also schau doch mal was die anderen so machen. Beachte das ein Motorrad an der Straße am schnellsten geklaut werden kann, sollte es nicht an einem festen Gegenstand angeschlossen sein.

Unsere Schloss Empfehlungen

Motorrad sicher an der Straße parken mit einem Abus Motorrad Schloss

Situation 6: Ich parke mein Motorrad an verschiedenen Orten und bin auf Reisen

Hier musst du abwägen welches Schloss du wirklich mit auf Reisen nehmen kannst, um dich unterwegs effektiv vor dem Diebstahl deines Motorrades schützen zu können. Wir empfehlen das Bremsscheibenschloss mit Alarmfunktion und Smartphone Anbindung, welches relativ häufig unter den Soziussitz in deinem Motorrad passt und nicht weiter Platz vergeudet.

Du weißt ja selber wie viel Platz man wirklich auf Reisen hat (nicht viel!), da kann so eine massive Kette oder ein Bügelschloss schon zu einem Problem werden.

Solltest du den Platz zur Verfügung haben, dann nimm im besten Fall eine Kettenschloss-kombination oder ein Bügelschloss mit Adapterplatte mit. Zusätzlich ein kleines Panzerkabel, womit du eure Helme am Motorrad anschließen kannst. (20€ und im Taschenformat)

Das Kabel wird zwar nicht gegen einen professionellen Bolzenschneider standhalten, es wird es aber Gelegenheitsdieben schwerer machen. Mit der Bluetooth- Funktion des Bremsscheibenschloss und der Standortspeicherung, weißt du übrigens auch in einer fremden Stadt, wo genau du geparkt hast. Sehr praktisch!

Unsere Schloss Empfehlungen

Diebstahlschutz für Motorrad auf Reisen und im Urlaub mit einem passendem Motorradschloss

Welche Sicherheitsstufen Sicherheitslevel gibt es bei Motorradschlössern?

Motorradschloss Sicherheitsstufen oder Sicherheitslevel sind sehr wichtig. Sie dienen unter anderem dazu, eine Auswahl zu treffen, welches Schloss man kaufen sollte und wie lange dein Motorrad vor dem Diebstahl eines Verbrechers geschützt wird.

Leider gibt es viel zu viele Sicherheitssiegel/Sicherheitslevel für Schlösser, welche individuell vom Hersteller erstellt werden und die eine Übersicht erschweren. Dazu gibt es noch unabhängige Zertifizierungsstellen und damit wieder weitere Siegel…

Um dich schnell zum richtigen Motorradschloss führen zu können und eine seriöse Auswahl treffen zu können, haben wir dir die Sicherheitslevel von ABUS aufgelistet.

ABUS ist der führende Hersteller und hält sich unter anderem an die europäischen CE Vorgaben und die Kriterien der VDS Siegel aus Deutschland, welche auch ausschlaggebend für die Motorradversicherungen sind.

Damit du erkennen kannst, welches Level für deinen individuellen Diebstahlschutz notwendig ist, solltest du immer deine jeweilige Parksituation beachten.

Abus Sicherheitslevel für Motorradschlösser

Motorrad Schloss Testsiegel / Prüfsiegel und warum wir ABUS empfehlen?

ABUS ist der weltweit führende Hersteller für Motorradschlösser, Schließzylinder und auch Sicherheitstechnik.

Zahlreiche extreme Prüfverfahren, aufwendige Entwicklungsstrategien und Langzeittest, führen über verschiedene Sicherheitsstufen und Prüforganisationen, zu der Vergabe und Auszeichnung von wirklich sicheren Schlössern für dein Motorrad.

Egal ob ein Motorradschloss für deine BMW, Kawasaki, Honda, Yamaha, Suzuki, Aprilia, Harley Davidson, MV Agusta, KTM und andere Motorradmarken.

Sie alle verdienen ein hochwertigen Motorradschloss Schutz!

Wir verlassen uns auf Made in Germany und schätzen das technische „Know How“ der Entwicklungsabteilung und die Vorliebe für Motorräder.

Übersicht zu den Prüfsiegeln wie der CE Kennzeichnung und der VDS Zertifizierung

Das ABUS Level System erklärt

ABUS bietet ein Sicherheitslevel System für Motorräder, die man ganz grob so eingliedern kann:

Level 1-4: Einsteiger

Minimaler Schutz gegen Gelegenheitsdiebe und Motorraddiebstahl in Gebieten mit sehr geringem Diebstahlrisiko

Level 5-9: Solide Basis

Grundlegender Schutz gegen Gelegenheitsdiebe und Motorraddiebstahl in Regionen mit mittleren Diebstahlrisiko.

Level 10-15: Guter Diebstahlschutz

Diebstahlschutz für dein Motorrad auch in Regionen mit höherem Diebstahlrisiko

Level 16-20: Excellenter und maximaler Schutz

Gib Dieben keine Chance! Höchster Diebstahlschutz für dein Motorrad, egal wo und zu jeder Zeit.

Diebstahlsicherung für Motorrad mit einem Abus Motorradschloss

Warum der Kauf eines Motorradschlosses sinnvoll ist

Um dir nochmal zu verdeutlichen, warum der Kauf eines Motorradschlosses nicht nur aufgrund der hohen Diebstahlzahlen sinnvoll ist, schneiden wir mal das Versicherungsthema an….für alle die Biker, die Lust haben etwas mehr zu wissen!

Jedes Jahr zahlst du für die Versicherung deines Motorrades unterschiedlich hohe Versicherungsgebühren. Es gibt die Haftpflichtversicherung, Teilkaskoversicherung und Vollkaskoversicherung. Die Preisunterschiede, sowie der Versicherungsschutz bei einem Diebstahl unterscheiden sich extrem. Davon mal abgesehen, dass du bei der Haftpflichtversicherung überhaupt kein Geld beim Diebstahl erhältst, sieht es bei der Teilkaskoversicherung ähnlich düster aus. Diese deckt zwar den Diebstahl deines Motorrades teilweise ab, allerdings erhältst du hier nur den Zeitwert deines Motorrades ersetzt.

Kaufst du z.B. morgen ein neues Motorrad für 7.500€, fährst damit nur eine Woche lang herum und hast ca. 600km auf der Uhr, bekommst du dennoch nur den Zeitwert deines Motorrades ersetzt. Jetzt denkt man erstmal „der kann ja nach einer Woche nicht so niedrig sein“. Theoretisch richtig, allerdings schaut die Versicherung auch um welches Modell/Modelljahr es sich handelt und wie dieses aktuell gehandelt wird und nicht nur auf die Erstzulassung.

Sollte das Modell schon 2 Jahre auf dem Markt sein und ein Motorrad mit ähnlichen Eckdaten wie deine, nur noch 5.500€ oder weniger in der Widerbeschaffung kosten, hast du mal schnell 2000€ Verlust gemacht. Ob sich der Schlosskauf dann doch gelohnt hätte, kannst du jetzt ganz alleine entscheiden.

Bei der Vollkaskoversicherung sieht es meist etwas besser aus, allerdings musst du auch hier die Versicherungsbedingungen genau lesen. Häufig muss man eine extra Versicherung abschließen (GAP), um den Verlust zwischen Neuwert und Zeitwert abzudecken.

Leider ist auch dein teuer verbautes Zubehör nicht mit abgedeckt. Wer sein Fahrzeug jetzt auch noch finanziert hat, steht meist mit einem riesigen Verlust dar und darf diesen noch lange abbezahlen.

Ach übrigens, sollte dein Motorrad nach dem Diebstahl und der Auszahlung der Versicherung plötzlich wieder auftauchen, musst du in der Regel das Geld zurückzahlen und mit deiner Versicherung über den Schaden am Fahrzeug streiten/verhandeln.

Kostenvoranschläge für die Reparatur etc. werden dann von Nöten sein, was aber nicht bedeutet, dass diese deinen Schaden bezahlen. Hier gelangt man schnell in den Bereich des Wandalismus und dagegen bist du eventuell auch nicht versichert. Nur zu gern greifen die Versicherungen hier zu ihrem alt geliebten Paragraphen Dschungel und du guckst in die Röhre…

Also schnell los, ein gutes Schloss kaufen und sich nicht mit solchen unnötigen Dingen belasten.

Hier noch ein Beispiel zu Versicherungskosten für dein Motorrad

  • Haftpflichtversicherung- kein Diebstahlschutz inbegriffen (150-250€ pro Jahr)
  • Teilkaskoversicherung- Diebstahlschutz inbegriffen aber zu 99% nur mit dem Zeitwert deines Motorrades zum Zeitpunkt des Diebstahls. (350-600€ pro Jahr)
  • Vollkaskoversicherung- Diebstahlschutz inbegriffen und meist besser versichert als bei der Teilkasko, aber dennoch oft einfach nur mit dem Zeitwert statt Neuwert abgedeckt. (600-1500€ pro Jahr)

Die Prüfsiegel für Motorradschlösser

VdS: Ein Zertifikat, das höchste Qualität für Motorradschlösser garantiert

Die VdS Schadenverhütung GmbH ist ein Unternehmen des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) und arbeitet als unabhängige Zertifizierungsstelle für Sicherheitstechnik in Deutschland.

Der VdS prüft Sicherheitsprodukte und teilt diese dann in Klassen ein, die in der Regel sowohl den Sachversicherern als auch der Polizei als Beratungsgrundlage dienen.

Mit seinen strengen Zertifizierungsrichtlinien sorgt der VdS für hochwertige Produkte, die auch unter widrigsten Einsatzbedingungen beste Resultate und Sicherheit garantieren.

Achte daher beim Kauf auf das VdS-Prüfsiegel.

CE Zertifikat für Motorradschlösser

Mit der CE-Kennzeichnung, die für „Communautés Européennes“ („Europäische Gemeinschaft“) steht, sehen Verbraucher auf einen Blick, dass ein Produkt den dem Hersteller auferlegten Anforderungen der Europäischen Union entspricht.

Die CE-Kennzeichnung wird angebracht, wenn für das Produkt eine Richtlinie existiert.

Der Hersteller bestätigt damit die Einhaltung der CE-Richtlinien.

Somit ist diese Kennzeichnung ein Hinweis darauf, dass das gekennzeichnete Produkt die gesetzlichen Anforderungen der EU zum Gesundheitsschutz, Umweltschutz und zur Sicherheit erfüllt.

Die CE-Kennzeichnung ist kein Gütesiegel, sondern eine Erklärung des Herstellers über die Einhaltung von EU-Richtlinien.

Voraussetzung ist die Prüfung und Bestätigung der Normenkonformität durch eine unabhängige Stelle.

Im Wesentlichen erfüllt es eine Funktion als Aufsichtszeichen, das beispielsweise den Gewerbeaufsichtsbeamten in den EU-Ländern die Kontrolle der Produkte erleichtern soll.

Zeit für Fragen und Anmerkungen

Wir hoffen, dass wir deine Fragen rund um das Thema „Motorradschloss“ beantworten konnten!

Du hast Fragen? Wir sind für dich Mo.-Fr. von 9:00-18:00 Uhr erreichbar.

Beste Grüße aus dem schönen Norden wünschen dir
Benjamin (Motorradverkäufer) und Constantin (Ingenieur)

Passionierte Biker und Gründer von MYCOVER® – Protection at its finest